Dreadforum

Das Forum für Dreadheads und die, die es werden wollen.

Aktuelle Zeit: So, 22.04.2018, 18:51




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 273 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste

Wenn ich mit Dreadlocks Läuse hätte...
... würde ich die Dreads abschneiden, weil mich die Nissen und toten Läuse anekeln würden 15%  15%  [ 57 ]
... würde ich die Dreads aufkämmen, die Läuse bekämpfen und dann neu dreaden 6%  6%  [ 23 ]
... würde ich die Läuse bekämpfen, tote Nissen / Lausleichen gehen schon irgendwann raus / stören mich nicht 35%  35%  [ 135 ]
... müsste ich dann sehen, wie schlimm der Befall ist und dann eine Enscheidung treffen 38%  38%  [ 146 ]
... hab keine Dreads, die Frage stellt sich nicht... 4%  4%  [ 16 ]
... keine Haare keine Läuse ;) 1%  1%  [ 4 ]
Abstimmungen insgesamt : 381
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So, 30.10.2005, 19:58 
Offline
Junior Member

Registriert: So, 30.10.2005, 19:44
Beiträge: 4
ich hatte des pech, schon nach 3 wochen läuse zu kriegen. war ziemlich deprimierend, weil ich n haufen arbeit in die dreads gesteckt hatte.
ABER: läuse zu bekommn heist nicht zwangsläufig haare ab. im alten forum warn ja auch schon gute tips zu mitteln, ich habs mit jakutinspray probiert.

kriegt ma in jeder apotheke, is einfach anzuwenden und wirklich wirksam und reizt die kopfhaut nicht (meine is verdammt empfindlich, ich wieß wovon ich sprech;) )

anwendung: wie in der anleitung beschrieben, die haare erstmal einmal um den kopf, nah an der kopfhaut einsprühn (damit die ieben tierchen sich net so leicht verkrümeln), dann dread für dread und besonders am ansatz einsprayn. achtet besonders drauf die haare im nacken gründlich zu behandeln, da halten sich die viescher besonders gern. lasst euch des am besetn von irgendjemandem IM FREIEN machen und haltet euch n tuch vors gesicht. in den augen brennt des zeug höllisch und wenn manns einatmet isses zwar NICHT schädlich, schmeckt aber wiederlich.
30 min einwirken lassen, dann auswaschen.

ich hab des ganze nach 3 tagen nochmal gemacht und bin jetzt seit 5 wochen lausfrei.

mfg und viel spaß beim jagen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 30.10.2005, 20:53 
Offline
Zweistein
Benutzeravatar

Registriert: Do, 08.09.2005, 12:53
Beiträge: 3365
Wohnort: Oberfranken
ONEdrop hat geschrieben:
ich hatte des pech, schon nach 3 wochen läuse zu kriegen. war ziemlich deprimierend, weil ich n haufen arbeit in die dreads gesteckt hatte.


wobei das nach 3 wochen ja kein problem ist, die dreads nochmal aufzumachen.
dann kann man mittels läusekamm die viecher rauskämmen, chemie muss zwar trotzdem sein, aber ist trotzdem einfacher und angenehmer, denk ich.

_________________
What would a brave pony like Rainbow Dash do?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: läuse
BeitragVerfasst: Mo, 31.10.2005, 00:01 
Offline
Junior Member

Registriert: So, 30.10.2005, 21:40
Beiträge: 5
Wohnort: Münster
Ich hatte auch Läuse und hab wohl ne Hammerkur gemacht *g*: Hab erst vom Hautarzt son Zeug verschrieben bekommen, weiß und bröckelig, musste extra angerüht werden, das musste ich 24 Stunden auf dem Kopf behalten.
Da ich dem ganzen nicht so ganz traute, hab ich mir n paar Flaschen Goldgeist gekauft und auf den Kopf gekippt, ein paar Tage später Neemöl mit Shampoo, ein paar Tage später Mosquito-Läuseshampoo und dann nochmal Neemöl. Und jetzt bin ich mir sehr sicher, läusefrei zu sein und bin echt froh, dass das geklappt hat.

Und sonst: Das Neemöl stinkt wie Sau, erst nach Bast, dann nach Zwiebeln und dann noch ganz lange irgendwie... :-), aber momentan riecht mans nicht mehr, wenn ich irgendwo vorbeilaufe, sondern nur noch, wenn man die Nase direkt in die Haare steckt, trotzdem nicht ganz so toll.
Und beim Mosquito-Läuseshampoo, welches ich länger habe einwirken lassen, sind meine Haare mal eben um gut 5 cm kürzer geworden. Gut, ich hatte meine Dreads erst ein paar Monate, von daher war das für den Filzprozess gar nicht schlecht, denn jetzt sind sie schon sehr verfilzt, aber sie sind halt auch unkontrolliert gefilzt ->viele Schlaufen und so, also noch viel Arbeit vor mir.

_________________
-blubb-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 31.10.2005, 00:12 
Offline
überdurchschnittlich
Benutzeravatar

Registriert: Do, 08.09.2005, 13:29
Beiträge: 8835
Wohnort: Karlsruhe
na läusefrei biste nich... gerade die nissen kleben so gut an den haaren fest, die bekommste da nich so wirklich schnell raus... is auch nich jedermanns sache mit nem friedhof auf dem kopf rumzulaufen...

ich hab meine auch rausgekämmt, weil ich ein attest vom arzt braucht, indem er mir nissenfreiheit bestätigt....



athest? nein... attest... attest kommt ja nicht von atheist... auch wenn meine zivistelle ziemlich ungläubig war, was meine nissenfreiheit anging...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: na gut
BeitragVerfasst: Mo, 31.10.2005, 00:49 
Offline
Junior Member

Registriert: So, 30.10.2005, 21:40
Beiträge: 5
Wohnort: Münster
Ok, du hast natürlich recht: Ich bin nicht läusefrei! Aber dafür sind sie tot, das reicht mir: Es juckt nicht mehr und ich kann keinen mehr anstecken, ob ich jetzt noch tote Läuse und tote Nissen aufm Kopf hab, ist mir egal.

_________________
-blubb-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Nissen?
BeitragVerfasst: Mo, 31.10.2005, 10:51 
Offline
Junior Member

Registriert: Mo, 31.10.2005, 10:24
Beiträge: 15
Sorry wenn ich gleich zu Beginn eine dumme Frage stelle aber was sind Nissen? Die Eier von den Läusen?

Blessings Souljah


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 31.10.2005, 10:52 
Offline
überdurchschnittlich
Benutzeravatar

Registriert: Do, 08.09.2005, 13:29
Beiträge: 8835
Wohnort: Karlsruhe
japp, nissen sind die eier, die die läuse an die haare kleben....

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 31.10.2005, 14:36 
Offline
Junior Member

Registriert: So, 30.10.2005, 19:44
Beiträge: 4
also erstmal: läuse sin net ansteckend. die tierschen krappeln und springen nich, so wie flöhe. is wirklich so, hab ich bei meim arzt im ärzteblatt gelesn.

und zum thema nissen: scheiß doch auf die paar nissen. einmal gut durchgehäkelt und ma sieht nixmehr. die geschichten von andern leuten, vonwegen gelber belag auf der kopfhaut schocken n bisl mehr find ich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 31.10.2005, 14:36 
Offline
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: So, 30.10.2005, 17:20
Beiträge: 120
Wohnort: BSA
Ich bemitleide grade meinen kleinen Bruder.
Er musste sich die Dreads abscheiden :( weil er Läuse hatte.
Ich dachte immer das wär nur ein Vorurteil das Dreadheads schnell Läuse bekommen.
Was hat er denn nur falsch gemacht der arme kleine.
Er sah so toll aus. Ach herr jeeeee


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: nicht ansteckend?
BeitragVerfasst: Mo, 31.10.2005, 14:48 
Offline
Junior Member

Registriert: So, 30.10.2005, 21:40
Beiträge: 5
Wohnort: Münster
Was soll denn heißen: Läuse sind nicht ansteckend? Wie bekommt man die denn dann? Die entwickeln sich von ganz alleine auf dem Kopf. Schnelle Evolution! :D

Nein, ernsthaft: Du hast ja recht, dass sie nicht fliegen oder springen können, aber wenn du den Kopf ganz nah an nem anderen hast, dann können die schon ihr zu Hause wechseln. Oder wenn du die Mütze mit jemandem teilst... oder andere solcher Dinge. Und das würd ich dann schon "anstecken" :twisted: nennen.

_________________
-blubb-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 01.11.2005, 11:31 
Offline
Full Member

Registriert: Mo, 31.10.2005, 21:38
Beiträge: 135
wenn die net ansteckend wären, würde in schulen z.b. ja net so eine panik gemacht werden,wenn eine person läuse hat, oder?
natürlich fliegen die nicht, aber die wechseln schon gern ihr zu hause ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 01.11.2005, 12:03 
Offline
überdurchschnittlich
Benutzeravatar

Registriert: Do, 08.09.2005, 13:29
Beiträge: 8835
Wohnort: Karlsruhe
ONEdrop hat geschrieben:
also erstmal: läuse sin net ansteckend. die tierschen krappeln und springen nich, so wie flöhe. is wirklich so, hab ich bei meim arzt im ärzteblatt gelesn.

nicht anstecken? haha... du machst mir spass...
was meinste warum ganze kindergärten geschlossen werden wenn da mal die seuche ausbricht? was meinste wie ich an meine läuse gekommen bin? einmal die falschge mütze aufgehabt, einmal mit der falschen person gekuschelt, einmal dort angelehnt wo vorher ein läusekopf sich angelehnt hat.. und wenn du pech hast hast du ein paar wochen später deine voll ausgebaute kolonie auf dem kopf...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 03.11.2005, 17:16 
Offline
Full Member

Registriert: Do, 03.11.2005, 16:47
Beiträge: 50
wenn man viel wassersport macht hilft auch gegen laeuse.. die viecher sind schliesslich keine fische =) schwimmbad mit laeusen is allerdings schlecht.. is nur das was ich gehoert habe, ich wuerde zumindest das erstmal ausprobieren (da ich eh WW-Kanu fahre..) ^^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 05.11.2005, 14:15 
Offline
Erst nachdenken, dann schreiben!
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 05.11.2005, 14:09
Beiträge: 72
Wohnort: unterm Wasser
Ich hab ja gott sei dank keine läuse aber wenn man welche kriegt, kriegt man die dann überhaupt raus?? :?:

_________________
Ooh lalalalalala lalalalala... Sweeet thing


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 05.11.2005, 17:10 
Offline
Full Member

Registriert: Do, 03.11.2005, 16:47
Beiträge: 50
wenn du glatte haare hast, ja, und zwar mit nem Laeusekamm.
wenn du dreads hast, nein, du kannst ja nicht kämmen. dann musst du die dinger halt töten mit chemie und dann drinlassen.. das dauert dann halt etwas bis die dinger und vorallem ihre eier weg sind.. aber naja


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 05.11.2005, 17:15 
Offline
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: So, 30.10.2005, 17:12
Beiträge: 132
Wohnort: BW
wascht eure Haare einfach regelmäßig und haltet euch ned in Kindergärten und Grundschulen auf, dann kriegt ihr solche Fiecher normal ned :)

<-- Läusefrei

_________________
Thank you Jesus 4 everything - it's all about you! GOD is in control and never makes any mistake!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 05.11.2005, 23:35 
Offline
Erst nachdenken, dann schreiben!
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 05.11.2005, 14:09
Beiträge: 72
Wohnort: unterm Wasser
danke scweb dass du mir gesagt hast ich kann meine dreads nicht kämmen!!! aber ein ernst gemeintees dankeschön wegen der chemie und so!

_________________
Ooh lalalalalala lalalalala... Sweeet thing


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 07.11.2005, 10:48 
Offline
Oldskool Member
Benutzeravatar

Registriert: Do, 08.09.2005, 12:35
Beiträge: 4082
Wohnort: angenehm
Regelmäßig waschen? Warum hilft das vorbeugend?

_________________
Es fühlt sich einfach gut an und macht spaß!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 08.11.2005, 17:10 
Offline
Full Member

Registriert: Do, 03.11.2005, 16:47
Beiträge: 50
Frage ich mich auch gerade.. ;-)
Den Laeusen ist das glaube ich ziemlich egal ob deine Haare gepflegt sind oder nicht ^^
und Dread-Banany dass mit dem Dreads kaemmen war mehr scherzhaft gemeint ;-P


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 08.11.2005, 23:27 
Offline
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: So, 06.11.2005, 22:44
Beiträge: 42
Wohnort: Agglomeration Zürich
Mein kleiner Läuseratgeber:

100%ige Prävention (relativ schwierig):
Jegliche soziale und v.a. körperliche Kontakte meiden, besonders in- und nach den Schulferien, da Läuse v.a. aus Drittweltländern "eingeschleppt" werden. (Sie überleben nur auf menschlicher Kopfhaut). Falls eine totale Abschottung nicht möglich ist, da ihr zur Arbeit oder Schule müsst, immer mit einer Art Ganzkopfbadekappe rumlaufen. Zur besseren Orientierung sowie Atmung sind einige winzige Schlitze bei Augen, Nase und Mund leider unvermeidlich.

Wem obiges wenig reizvoll erscheint, der trägt immer ein gewisses Risiko, Läuse zu bekommen, besonders während den "Stosszeiten" in und nach den Ferien. Übertragen werden Läuse, wie bereits in einigen Beiträgen erwähnt, nur durch direkten Kontakt wie Kuscheln, Mützetausch oder ÖV-Kopflehnen.



100%ige Beseitigung nach Befall (relativ Zeitaufwändig):

Der Behandlung gehen einige Überlegungen voraus:

- Läuse überleben 24h-48h ohne Kopfhaut
- Nissen (Lauseier) brauchen etwa 7 Tage, bis Läuse draus Schlüpfen. In dieser Zeit sind sie sehr schwer zu zerstören/vergiften. (d.h. Eine frisch gelegte Nisse auf eurem Sofa kann euch bei viel Pech nach einer Woche in Form einer Junglaus wieder in die Haare kommen)
- Läuse brauchen ca 7 Tage bis sie Geschlechtsreif werden
- Läusen ist es scheissegal, wie gepflegt, gewaschen, gefärbt oder frisiert die Haare des Wirtes sind

Wer eine Nisse im Haar bemerkt, darf sicher sein, dass er Läuse hat, denn Nissen können sich als hilflose Eier nicht fortbewegen, sie haften zäh am Haaransatz, wurden also von hauseigenen Läusen gelegt. Nissen über 5 cm von der Kopfhaut entfernt sind bereits geschlüpft oder abgestorben. Jetzt ist es an der Zeit zur Behandlung:

Diese macht man mit irgendeinem Anti-Läuse-Medikament/Pestizid. Hiervon gibt es sehr viele - mehr oder weniger Schädliche für Läuse und Kopfhaut. Genau informiert darüber bin ich nicht und den Namen des Mittels, welches ich vor einem Jahr verwendet habe, hab ich vergessen.

Wenn man sich für ein Mittel entschieden hat, kann man den Viechern endlich auf die Pelle rücken, das wichtigste dabei ist: Behandlung in mehreren Etappen, da man als Dreadhead die zähen Nissen nicht rauskämmen kann.

Das erste Mal gründlich behandeln sollte alle lebenden Läuse abtöten. Gerade als Dreadhead darf man davon ausgehen, dass jedoch einige Nissen überleben werden, die theoretisch wenige Stunden nach der ersten Behandlung schlüpfen könnten. Da Läuse erst nach 7 Tagen geschlechtsreif werden, kann man einige Tage warten mit der zweiten Dosis. Ich hab nach 4 Tagen die zweite Ladung hochgehauen. Damit tötet man wiederum alle neugeschlüpften Jungläuse. Nach weiteren 4 Tagen folgt die dritte Dosis. Jetzt sollten theoretisch alle Nissen geschlüpft sein und die Bildung von neuen wurde durch die regelmässige Tötung des Nachwuchses verhindert. Der Kopf dürfte also "sauber" sein. Damit die ganze Mühe nicht umsonst war, empfielt sich eine Nachbehandlung nach weiteren 4 Tagen, falls noch Nachzügler existieren, welche nach 8-9 Tagen erst schlüpften.

Zu Beachten:

- Während der 8-12-tägigen Kur ist man ein Läuseherd mit geschlechtsunreifen Läusen, sollte also Kopfkontakt mit Mitmenschen vermeiden

- Nach jeder Dosis die Bettwäsche wechseln, da auch diese Jungläuse enthalten kann

Bitte entschuldigt den langen Post. Ich hoffe, damit dem einen oder andern zu helfen, denn es geht auch ohne abschneiden! :) Ich hab mich übrigens ziemlich über meinen Befall letzten November geärgert, da es einige Leute an meiner Schule (trotz kämmfähigen Haaren) über Monate hinweg geschafft haben, die Läuse ständig im Kreis weiterzugeben, bis ich auch irgendwann damit beglückt wurde. Hab sie allerdings sehr früh entdeckt, so dass ich nur Nissen, aber keine Lebende Laus zu Gesicht bekam. (Die sind jetzt richtig schön tot konserviert in den Dreads drin ;))

In den vergangenen 12 Monaten hab ich ab und zu eine Nisse und einmal ne tote Laus aus den Dreads geklaubt. Man hat dann immer das unangenehme Gefühl, dass es sich um einen neuen Befall handeln könnte :?.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 273 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste

Aktuelle Zeit: So, 22.04.2018, 18:51


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de