Dreadforum

Das Forum für Dreadheads und die, die es werden wollen.

Aktuelle Zeit: Sa, 20.10.2018, 09:10




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 20.04.2013, 18:12 
Offline
Junior Member

Registriert: Sa, 20.04.2013, 17:57
Beiträge: 3
Hallo liebe Community :D

Bin schon über ein Jahr am überlegen mir Dreadlocks von einem guten Bekannten machen zu lassen und morgen soll es nun endlich soweit sein :) Aber jetz stellt sich mir die Frage ob mein Haar nicht eventuell zu dünn dafür ist... ich hätte gern Dreads die etwa Fingerdicke haben (also nicht zu dünn) aber da ich dünnes Haar habe würden sich die Dreads denke ich dann um einiges verkürzen oder?
Meine Haare haben schätzungsweise eine länge von 40 cm ..

Habe mir gestern im Fressnapf für 3 Euro diesen Kamm besorgt: http://www.fressnapf.de/shop/fitfun-metallkamm ist dieser in ordnung?

Habe noch Bilder angefügt und wünsche mir von euch nun das ihr meine Fragen beantwortet und Tipps bei der Einteilung der Haare damit ich etwa mit diesen dünnen Haaren solche Dreads kriege :D

Danke aufjedenfall schonmal im Vorraus


http://imageshack.us/photo/my-images/849/img0665ia.jpg

http://imageshack.us/photo/my-images/834/img0669ap.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa, 20.04.2013, 23:27 
Offline
Senior Member

Registriert: Do, 21.01.2010, 12:26
Beiträge: 544
Wohnort: Mainz
Willkommen, Holla

Die Haare werden sich auf jeden Fall etwas verkürzen, aber das variiert auch von Typ zu Typ. Schätze mal so 20-30% sind normal. Dürfte aber doch kein Hinderungsgrund sein, oder?
Der Kamm sieht doch gut aus. Solange ihr gut damit klarkommt...

Was du dir vorallem überlegen solltest, ist wie dick deine Dreads sein sollen. Bei dünnen Haaren wirken die Dreads sehr schnell spärlich und man sieht die Kopfhaut viel, wenn die Dreads zu dick sind. Generell würden sich etwas dünnere also anbieten. Am besten testet ihr am Anfang wieviel Haare welche Dicke ergeben und wägt dann ab, ob es dann noch genug Dreads ergeben würde.

_________________
Rubbeldreads seit dem 30.6.13


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 21.04.2013, 11:47 
Offline
Junior Member

Registriert: Sa, 20.04.2013, 17:57
Beiträge: 3
Habe sie jetzt schon einmal unterteilt .. der mir die Dreads machen wollte ist aber leider krank geworden und wird erst morgen dazu kommen ... werd ich wohl nen Tag so rum laufen müssen in der Hoffnung das es nicht aufgeht :(

http://imageshack.us/photo/my-images/19/img0679uo.jpg/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 22.04.2013, 19:56 
Offline
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: So, 17.01.2010, 21:25
Beiträge: 62
Wohnort: Wismar
wie hast du das unterteilen alleine so gut hinbekommen?^^ das fand ich voll schwer^^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 22.04.2013, 20:56 
Offline
Junior Member

Registriert: Sa, 20.04.2013, 17:57
Beiträge: 3
Hab es von einer Freundin machen lassen :D
Heute hab ichs gedreadet bekommen :D sieht irgendwie gut aus halt nich gehäkelt da bin ich noch etwas überfordert und die ansätze halten nicht wirklich gut :( einer ist mir gebrochen in der hälfte weis aber nich wie das passiert ist ....
http://img585.imageshack.us/img585/1479/img0699ca.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 07.05.2013, 14:09 
Offline
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 11.12.2010, 16:46
Beiträge: 384
Wohnort: Berlin
Kein Angst bei dünnen Haaren! Habe auch sehr dünne glatte Haare von Natur aus, meine Dreads sind trotzdem dick geworden. :-)

_________________
Eine sich auf Wachstum festlegende Gesellschaft bedroht sich ständig selbst mit ihrer eigenen Vergangenheit.

Niklas Luhmann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 07.05.2013, 14:39 
Offline
Senior Member

Registriert: So, 08.03.2009, 19:40
Beiträge: 549
Wohnort: berlin
geht mir auch so! wundere mich auch immer mal wieder über meine teilweise doch recht dicken dreads und den zopfumfang, trotz meines sehr dünnen und feinen haares. :D

_________________
lg karpfen

ich bin, wie ich bin. und keiner kann mich ändern oder etwas dagegen tun. denn ändern kann ich mich nur selber.

"generalstreik, ein leben lang"! gregor gog

vermittlungsratten in berlin unter: www.rattenhausen.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 25.07.2013, 14:25 
Offline
Junior Member

Registriert: Do, 25.07.2013, 14:15
Beiträge: 5
Das sieht echt interessant aus... ich hätte auch gerne Dreads, aber ich habe ebenfalls sehr dünnes und feines haar...und darüber hinaus sehr wenige...allerdings sind sie von der Struktur her eher wellig bis lockig und ich glaube, sie würden gut filzen...
Wie viele Dreads hast du denn rausgekriegt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 25.07.2013, 15:34 
Offline
Junior Member

Registriert: So, 06.02.2011, 16:55
Beiträge: 39
Wohnort: Hannover
Huhu,
also ich habe auch recht dünnes Haar und habe dennoch schöne 42 Dreads... und das mit Undercut :)
Ich denke, du musst dir da keine Sorgen machen, mit Wille und Geduld geht alles ^^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 26.07.2013, 13:15 
Offline
Senior Member

Registriert: So, 08.03.2009, 19:40
Beiträge: 549
Wohnort: berlin
32 doch recht dicke dinger hab ich auf dem kopf. (wären sie gleichmäßig von der dicke her, käme ich bestimmt auf 38 - 40 stück. ich wollte es aber so, wie sie jetzt sind.) :D

_________________
lg karpfen

ich bin, wie ich bin. und keiner kann mich ändern oder etwas dagegen tun. denn ändern kann ich mich nur selber.

"generalstreik, ein leben lang"! gregor gog

vermittlungsratten in berlin unter: www.rattenhausen.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 26.07.2013, 16:40 
Offline
Junior Member

Registriert: Do, 25.07.2013, 14:15
Beiträge: 5
cool, das hört sich gut an! meine Befürchtung war halt, dass man bei mir dann zu sehr die Kopfhaut sieht und ich nur wenige rauskriege...ich habe allerdings mal ganz amateurmäßig meine meisten Haare in Strähnen unterteilt (keine Unterteilung wie wenn man sich wirkliche Dreads macht, hab eben nur Strähnchen gezählt), die so dünne waren wie mein kleiner Finger oder etwas dicker, und da habe ich ca. 30 Stück rausbekommen... :D ist halt nur etwas entmutigend, wenn Leute einem sagen, man hätte zu wenig Haare dafür^^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 28.07.2013, 00:06 
Offline
Senior Member

Registriert: So, 08.03.2009, 19:40
Beiträge: 549
Wohnort: berlin
PaganFae hat geschrieben:
ist halt nur etwas entmutigend, wenn Leute einem sagen, man hätte zu wenig Haare dafür^^


völlig bullshit - aussage von menschen, die keine ahnung haben.

lass dich nicht unterkriegen von solchen aussagen! (ich weiß, leichter gesagt, als getan.)

_________________
lg karpfen

ich bin, wie ich bin. und keiner kann mich ändern oder etwas dagegen tun. denn ändern kann ich mich nur selber.

"generalstreik, ein leben lang"! gregor gog

vermittlungsratten in berlin unter: www.rattenhausen.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 28.07.2013, 13:59 
Offline
Junior Member

Registriert: Do, 25.07.2013, 14:15
Beiträge: 5
Danke <3

Ich habe sowieso vor, noch ein paar Monate zu warten, damit meine Haare wachsen können (sie gehen mir ein gutes Stück über die Schulter), denn ich möchte lieber längere Dreads haben. Außerdem sind Dreads ja auch etwas, was man nicht leichtfertig machen sollte, wie ich finde, weil die ganze Arbeit, die dahinter steckt dann echt zu schade wäre, wenn man sie dann doch nicht mehr will... wenn ich sie in ein paar Monaten immer noch will, weiß ich, dass es nicht nur ne kurze Phase war^^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 28.07.2013, 14:45 
Offline
Senior Member

Registriert: So, 08.03.2009, 19:40
Beiträge: 549
Wohnort: berlin
korrekte einstellung! genauso bin ich auch dran gegangen.

_________________
lg karpfen

ich bin, wie ich bin. und keiner kann mich ändern oder etwas dagegen tun. denn ändern kann ich mich nur selber.

"generalstreik, ein leben lang"! gregor gog

vermittlungsratten in berlin unter: www.rattenhausen.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 28.07.2013, 15:35 
Offline
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: So, 15.04.2012, 23:36
Beiträge: 427
Wohnort: Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt
PaganFae hat geschrieben:
Danke <3

Ich habe sowieso vor, noch ein paar Monate zu warten, damit meine Haare wachsen können (sie gehen mir ein gutes Stück über die Schulter), denn ich möchte lieber längere Dreads haben. Außerdem sind Dreads ja auch etwas, was man nicht leichtfertig machen sollte, wie ich finde, weil die ganze Arbeit, die dahinter steckt dann echt zu schade wäre, wenn man sie dann doch nicht mehr will... wenn ich sie in ein paar Monaten immer noch will, weiß ich, dass es nicht nur ne kurze Phase war^^


Du kannst die Zeit gut nutzen, indem du deine ausgekämmten Haare (oder die aus der Dusche) sammelst und schon mal dreadest. Die kannste dir gegebenenfalls schön an die Echten häkeln, wenn es so weit ist.

_________________
Ich kann mich jeden Tag ärgern, aber ich bin nicht dazu verpflichtet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 28.07.2013, 17:42 
Offline
Junior Member

Registriert: Do, 25.07.2013, 14:15
Beiträge: 5
och...auf die Idee wär ich niemals gekommen o.O Klingt interessant! Aber die Haare aus meiner Bürste kramen und dreaden? hm... müsste ich mal ausprobieren^^ danke für den Tipp ^___^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 06.01.2016, 23:44 
Offline
Junior Member

Registriert: So, 03.01.2016, 16:30
Beiträge: 14
Wohnort: 51709 Marienheide
Hallo liebes Dread-Forum. :winke:
Ich habe auch dünnes Haar, trotzdem will ich schon seit ein paar Jahren Dreadlocks. Meine Haare sind ca 30 cm lang. Seit fast einem Monat benutze ich ne Teebaumöl-Kur und habe das Gefühl, dass ich weniger Haare verliere als vorher. Das liegt vielleicht auch daran, dass ich meine Haarbürste nicht mehr bzw nur noch ganz selten benutzte. Jetzt muss ich nur noch jemanden finden der meine "Mähne" dreaddet. Natürlich habe ich schon in den entsprechenden Threat geschrieben, allerdings noch keine Antwort erhalten. Ich habe auch eine Person in meiner Nähe gefunden und angeschrieben, allerdings war sie schon seit Jahren nicht mehr online. (Wie so viele hier) :(
Wenn ich niemanden finde muss selber ran, was ich nur sehr ungerne möchte da ich Angst habe es zu versauen. :(
Greetz Robert

_________________
Dreadstart erste Hälfte: 15.02.16 zweite Hälfte: 22.02.16

Gemein ist es, einem Sonderschüler Studentenfutter zu schenken.

"Ihr nehmt doch alle Drogen"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Aktuelle Zeit: Sa, 20.10.2018, 09:10


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de