Dreadforum

Das Forum für Dreadheads und die, die es werden wollen.

Aktuelle Zeit: Mi, 19.09.2018, 21:25




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 30.03.2015, 19:47 
Offline
Junior Member

Registriert: Mo, 30.03.2015, 19:31
Beiträge: 2
Hallo ich bin neu hier im Forum :D und will mir Dreadlocks machen wie die Personen die dort oben aufgeschrieben sind.

Ich besitze lockiges afrikanisches Haar. Meine ist Frage wie bekommt so welchen dünne Dreadlocks ? Die Rubbelmethode habe ich ausprobiert aber ist nicht mein Fall ständig zu rubbeln an meinen Haaren :/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 31.03.2015, 11:24 
Offline
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 04.11.2005, 18:50
Beiträge: 835
Wohnort: Berlin
Hallo Dreadock-Fan ( :lol: )

Da wir hier eigentlich fast alle weiße Kartoffeln mit europäischem Haar sind, können wir Dir leider nicht wirklich kompetent weiterhelfen.
Google ist in diesem Fall wohl dein bester Freund, es gibt z.B. echt viele Tutorials auf Youtube!
Die, die ich gefunden habe, sind jedoch alle englisch-sprachig, falls das ein Problem darstellen sollte.

Wenn es Dir zu stressig/nervig ist, sie selbst zu machen, wäre wohl ein Besuch im Afro-Shop die beste Wahl!
Denn da findest Du dann wohl am ehesten Menschen, die sich mit deinem Haartyp auskennen.

Allerdings muss ich noch dazu sagen: Wenn es nicht dein Fall ist, ständig an deinen Haaren zu rubbeln, muss ich dich enttäuschen: Gerade solche dünnnen Dreads, wie Du sie Dir wünscht, brauchen ein gewisses Maß an regelmäßiger Pflege, sonst hast Du ganz schnell einen einzigen Filzklumpen auf dem Kopf!

Lieben Gruß und viel Erfolg!

_________________
Mein Widerstand heißt Lebendigkeit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 01.04.2015, 13:25 
Offline
Senior Member

Registriert: Sa, 19.01.2008, 22:41
Beiträge: 432
Hi,
Der Tipp mit YouTube ist schon mal sehr gut.
Ich hab dort vor kurzem in einem Video gesehen, wie die Backcombing Methode und danach Häkeln auch bei afrikanischem Haar eingesetzt wurde. So kannst du beim Einteilen der Strähnen darauf achten, daß sie dünn werden und durch das Häkeln sehen die Dreads gleich älter aus. Scheint gut zu funktionieren.
Ansonsten gibt es dort winen gazen Haufen Videos wie die Dreads sonst noch gemacht werden und wie das Ergebnis aussieht.

_________________
Wer mit der Herde geht, kann nur Ärschen folgen.

Dreads seit 09./10. Feb. 2009


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Aktuelle Zeit: Mi, 19.09.2018, 21:25


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de